Gelungener Carve-in für die dalli-Werke

Die dalli-Werke kauften ein Produktionswerk in Rumänien – und beauftragen GAMBIT Consulting mit der Integration in die eigene IT-Infrastruktur. Die SAP-Experten von GAMBIT lieferten – auf den Tag genau …!

Gambit Consulting - Referenz Dalli Logo

Die dalli-Werke kauften ein Produktionswerk in Rumänien – und beauftragen GAMBIT Consulting mit der Integration in die eigene IT-Infrastruktur. Die SAP-Experten von GAMBIT lieferten – auf den Tag genau …!

Erfolgreicher Go-Live in nur sechs Monaten

Der Kunde

Die dalli-Werke aus Stolberg produzieren Drogerieartikel – von der Sonnenmilch bis zum Putzmittel. Das Familienunternehmen wird bereits in fünfter Generation von einem Familienmitglied geleitet.

Die Herausforderung

Kein Zugang zum SAP-System des Verkäufers, ein langfristiger Liefervertrag, ein Cut-over ohne Unterbrechung der Lieferkette – bei diesem Projekt gab es nicht nur eine Herausforderung.

Die Lösung

Für den Carve-in nutzte GAMBIT ein alternatives, mehrstufiges Migrationsverfahren, da eine teilautomatisierte Transformation nicht möglich war. Kann man ganz schön clever nennen – wir nennen es eine Sache der Erfahrung.

Der Kundenvorteil

Note 1 für die Performance, ein Go-Live auf den Tag genau, Kontinuität der Supply Chain über das Cut-Over-Date hinaus. Oder anders gesagt: ein erfolgreiches Projekt und ein zufriedener Kunde.

Die dalli-Werke sind Markführer im Bereich der Schönheits- und Haushaltspflegeartikel. Um diese Position weiter zu stärken, kaufte das Unternehmen ein Produktionswerk in Rumänien. Die Verantwortlichen beauftragten GAMBIT Consulting, dieses Werk in nur sechs Monaten – und zwar auf den Tag genau – vollständig in die eigene IT-Infrastruktur zu integrieren.

Gambit Consulting - Referenz Dalli Logo
"Bei dalli Geschichte geschrieben." Hans-Reinhard Abels, Vorsitzender des Beirats der Dalli-Group "Bei dalli Geschichte geschrieben."

„Sie haben ein Pionierprojekt erfolgreich beendet, das ein neues Kapitel in unserer Unternehmensgeschichte beschreibt.“

Die Integration des gekauften Werks in die IT-Systemlandschafft der dalli-Werke umfasste gleich mehrere Aspekte: unter anderem die vollständige SAP Integration mit einer gleichzeitigen Harmonisierung der Daten, die Einbindung von Produktionssubsystemen sowie den Aufbau der kompletten Facility-Infrastruktur.

Die besondere Herausforderung des Deals aber war ein komplexer und langfristiger Liefervertrag mit dem bisherigen Eigentürmer des Werks – dieser Vertrag beinhaltete eine ununterbrochene Lieferbeziehung, die durch stringente Qualitäts- und Lieferkennzahlen gekennzeichnet war.

Meinolf Schaefer01 1444x1444px

Meinolf Schäfer, Senior Director Sales & Marketing

Haben Sie Fragen zu unserem Projekt bei dalli-Werke? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

+41 41 4184524

Herr
Frau
Divers

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Wir brauchen noch eine gültige Telefonnummer von dir

*

Deine Email Adresse passt noch nicht

Hier fehlt noch etwas

Hier fehlt noch etwas

Sie können diese Benachrichtigungen jederzeit abbestellen. Weitere Informationen zum Abbestellen, zu unseren Datenschutzverfahren und dazu, wie wir Ihre Privatsphäre schützen und respektieren, finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Bitte klicken Sie die reCAPTCHA-Checkbox

Eine Herausforderung war das Projekt zudem, weil ein direkter Zugang zum SAP-System des Verkäufers aus wettbewerblichen Gründen nicht möglich war. Eine teilautomatisierte Transformation mittels SAP Landscape Transformation oder SAP Object Transformation war somit ausgeschlossen.

Das Carve-in in die neue SAP-Systemumgebung wurde daher in einem alternativen mehrstufigen Migrationsverfahren vollzogen. Dabei berücksichtigten die GAMBIT-Experten sowohl modifizierte Prozesse mit dem neuen externen Logistik-Dienstleister als auch die Integration von prozesskritischen non-SAP Umfeld-Systemen.

Wir begleiten die IT während Mergers & Acquisitions ganzheitlich. Vor der Transaktion mit unser IT Due Diligence und im Anschluss mit Services in den Bereichen Carve-out und Post Merger Integration.

In enger Zusammenarbeit mit dem Projektmanagement des Kunden gelang es dem GAMBIT-Team, den Go-live-Termin einzuhalten. Zudem hielten die SAP-Experten die Belastung der IT des Kunden möglichst niedrig. Nicht zuletzt sorgen sie dafür, dass sogar die angestrebten Leistungskennzahlen der Produktions- und Lieferperformance übertroffen wurden – und zwar vom ersten Tag an.

Der Geschäftsführer der Dalli-Werke, Ingo Steinbach, zeigte sich dementsprechend auch begeistert von der Performance der SAP-Berater der GAMBIT und sagte: „Sie haben bei Dalli Geschichte geschrieben.“ Und auch der Vorsitzende des Beirats der Dalli-Group, Hans-Reinhard Abels, fand lobende Worte: „Sie haben ein Pionierprojekt erfolgreich beendet, das ein neues Kapitel in unserer Unternehmensgeschichte beschreibt.“