Mergers and Acquisitions - Gambit Consulting

Post Merger Integration - Was ist, wenn's nicht passt?

Mergers and Acquisitions - Gambit Consulting

Sie möchten ein Unternehmen kaufen? Sie möchten einen bereits getätigten Zukauf integrieren? Gerade die IT kann in solchen Fällen zum entscheidenden Faktor werden. Besser Sie fragen jemanden, der sich auskennt.

Einen Carve-in stemmen Sie besser mit GAMBIT

1
Warum Sie auf unsere Erfahrung vertrauen können

Sie müssen zwei IT-Systemlandschaften harmonisieren – und wissen gar nicht, wo Sie anfangen sollen? Wir helfen Ihnen: mit unserer Erfahrung aus über 600 Projekten in mehr als 70 Ländern. Sprechen Sie uns gerne an!

2
Grenzen? Welche Grenzen?

Sie möchten einen „Company Code Transfer“ umsetzen, also einen tool-basierten Umzug von Buchungskreisen zwischen verschiedenen SAP-Systemen? GAMBIT kann auch das – als erstes SAP-zertifiziertes Unternehmen weltweit.

3
Und was können wir für Ihren Erfolg tun?

Gewachsene Strukturen oder unterschiedliche SAP-Systeme – bei einem Carve-in ist die Integration der IT keine leichte Sache, aber zentral für den Erfolg. Wir lassen uns von schwierigen Dingen nicht abschrecken.

4
Kennen Sie schon unser Tagesgeschäft?

Sie wollen nach der Integration ein funktionierendes, einheitliches SAP-System? Das wollen wir auch – und setzen es Schritt für Schritt für Sie um. Warum sollten Sie sich auch mit weniger begnügen?

Team fabian froehlingsdorf 1

Fabian Fröhlingsdorf, Senior Executive Consultant

Haben Sie Fragen? Ich helfe gerne weiter.

+41 41 4184524

Herr
Frau
Divers

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Wir brauchen noch eine gültige Telefonnummer von dir

*

Deine Email Adresse passt noch nicht

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

Controlling
Einkauf
F&E (Forschung & Entwicklung)
Finanzen
Geschäftsleitung
IT (SAP-Anwendung)
IT (SAP-Technik)
Legal (Compliance)
Logistik (SCM, QM, PM)
M&A (Corp. Development)
Personalwesen (HR)
Produktion
Sales & Marketing
Sonstige

Hier fehlt noch etwas

Land- / Forstwirtschaft
Bergbau / Energiegewinnung
Baugewerbe
Konsumgüter-Hersteller
Investitionsgüter-Hersteller
Transport / Logistik / Energie
Großhandel
Einzelhandel / Retail
Banken / Versicherungen
Allgemeine Dienstleistungen
SAP-Consulting / Unternehmensberatung
Softwarehersteller
Öffentliche Verwaltung
Private Haushalte

Hier fehlt noch etwas

Hier fehlt noch etwas

Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail und, falls angegeben, meine Telefonnummer durch die GAMBIT Consulting GmbH für Marketing-Zwecke erhoben, verarbeitet und genutzt wird. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. 

Bitte klicken Sie die reCAPTCHA-Checkbox

Post-Merger-Integration – essenziell für den Erfolg des M&A-Deals

Zwei Unternehmen haben den rechtlichen Zusammenschluss vollzogen und fusioniert – nun geht es beim Carve-in darum, die beiden vorher getrennten Unternehmen zu einem Ganzen zusammenzuführen.

Das Unternehmen muss Prozesse, Abläufe und Strukturen also harmonisieren oder Geschäftsbereiche neu strukturieren.

Die Herausforderung ist dabei, dass sich die Ausgangs-IT-Systemarchitekturen von Käufer und Verkäufer meist signifikant unterscheiden. Hinzu kommen die Unterschiede bei der inhaltlichen Ausgestaltung von Kernprozessen in SAP, angeschlossenen Umfeldsystemen und der organisatorischen Verantwortung für den Betrieb der Systeme.

Die Integrationsphase nach dem Closing bezeichnet man als Post Merger Integration oder kurz PMI – eine Phase, die für den Erfolg der gesamten Transaktion entscheidend ist. Im schlimmsten Fall können unvorhergesehene Probleme und daraus resultierende ungeplante Kosten und Verzögerungen eine Transaktion sogar zum Scheitern bringen.

Anders gesagt: Misslingt eine M&A-Transaktion, dann sind die Ursachen dafür häufig in der Post-Merger-Phase zu finden.

Denn das eine ist die Suche nach dem Kaufobjekt, die Vertragsverhandlungen, schließlich der Abschluss der Fusion oder Übernahme; das andere aber ist die Herausforderung, die in der Verschmelzung der oft über viele Jahre gewachsenen Unternehmenskulturen liegt.

Das gilt insbesondere dann, wenn die möglichen Risiken oder Probleme nicht vorab in einer Due Diligence erkannt worden sind.

Eine sorgfältige Post-Merger-Integration ist daher essenziell für den Erfolg eines jeden M&A-Deals.

Zu den zentralen Aspekten einer PMI gehören:

  • die Erstellung eines Integrationsplans durch das Management,
  • die Festlegung von Regeln für die Verteilung der Kompetenzen zwischen der Leitung des Unternehmens und den operativen Einheiten
  • die Zusammenstellung der Führungsmannschaft und die Besetzung wichtiger Führungspositionen,
  • die Organisation der Abläufe (Harmonisierung der Prozesse u. a.) und vor allem
  • der Blick auf die Unternehmenskultur (Schulungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, kommunikative Begleitung des Wandels u. a.).
Gambit Consulting - Referenz Dalli Logo
Referenzbericht: Post Merger Integration bei dalli-Werke Referenzbericht: Post Merger Integration bei dalli-Werke

Die dalli-Werke kauften ein Produktionswerk in Rumänien – und beauftragen GAMBIT Consulting mit der Integration in die eigene IT-Infrastruktur.

Erfolgsgeschichte lesen

Die Post-Merger-Integration mit GAMBIT

GAMBIT setzt geeignete Tools ein, hat bewährte Prozesse entwickelt und bringt mit 60 SAP LT zertifizierten Beratern und über 600 Projekten in über 70 Ländern die notwendige Erfahrung mit, um die Änderungen in den betriebswirtschaftlichen Geschäftsanwendungen effizient und elegant umzusetzen.

Es ist unser oberstes Ziel zum Erfolg der Transaktion beizutragen. Durch die Zusammenarbeit mit einem Partner wie GAMBIT mindern Sie den Zeitaufwand und sparen Kosten bei der Transformation ein. Unsere Beraterinnen und Berater denken strategisch und beraten prozessorientiert.

GAMBIT Whitepaper 1444x1444px MA Services

Download

Whitepaper "M&A Services"

Erfahren Sie, wie schnell sich die IT in M&A-Transaktionen zum Dealbreaker entwickeln kann und was sich dagegen tun lässt.

Herr
Frau
Divers

Hier fehlt noch etwas

*

Deine Email Adresse passt noch nicht

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail und, falls angegeben, meine Telefonnummer durch die GAMBIT Consulting GmbH für Marketing-Zwecke erhoben, verarbeitet und genutzt wird. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. 

Bitte klicken Sie die reCAPTCHA-Checkbox

SAP-Harmonisierung und Integration – aus einer Hand

Die Integration unterschiedlich konfigurierter Prozess- und IT-Systemlandschaften ist oftmals die größte Herausforderung in PMI-Projekten. Eine rein technische Integration wird hierbei allerdings selten als Ziel vorgegeben.

Effiziente Integrationen erfordern in der Regel die Angleichung der kaufmännischen Führungs- und Steuerungssysteme, die Nutzung systemgestützter, belegloser Intercompany-Prozesse oder die Verwendung gemeinsamer Stammdaten.

GAMBIT nutzt zur Unterstützung der hierzu erforderlichen Harmonisierung Werkzeuge, mit deren Hilfe Datenidentitäten und -abweichungen erkannt und erforderliche Mappings optimal unterstützt werden.

Ein eigenes Team von Harmonisierungs- und Migrationsspezialisten stellt sicher, dass am Ende nicht zwei verschiedene Welten in einem gemeinsamen System betrieben werden müssen.

IT nach der Post Merger Integration: Es funktioniert einfach

Im Rahmen des PMI-Prozesses harmonisieren die Beteiligten unterschiedliche Verfahren für gleiche Geschäftsprozesse und integrieren die Stammdaten, so dass die fusionierten Unternehmen mit gleichem Aufwand ein höheres Ergebnis erzielen können.

Einige Vorteile einer gelungenen Integration:

  • Lokale Märkte oder verwandte Produkte benötigen nach der Umsetzung des Integrationsprozesses nicht weiterhin separate IT-Läufe für die Marktbearbeitung.
  • Unterschiedliche Handhabungen bei der Jahresabgrenzung können aufeinander abgestimmt werden. Bei Budgets und Rückstellungen führen sie nicht zu unproduktiven Exkursen über verschiedene Sichtweisen.
  • Landesgesellschaften greifen auf die gleiche Datenbankstruktur zu, so dass juristische und ethnische Besonderheiten bei der Lokalisierung im Vordergrund stehen können.
  • Die Standardisierung eröffnet zusätzlich die Chance, bestehende Prozesse zu verschlanken, um schneller agieren und flexibler auf Marktveränderungen reagieren zu können. So können errungene Wettbewerbsvorteile auch genutzt werden.
Team fabian froehlingsdorf 2
Sie brauchen eine persönliche Beratung? Fabian Fröhlingsdorf, Senior Executive Consultant Sie brauchen eine persönliche Beratung?

Sie haben Fragen rund um SAP? Wir haben Antworten! Und die geben wir Ihnen am besten im direkten Gespräch. Einfach Kontaktformular ausfüllen.

Kontakt

Die technische PMI-Umsetzung: Grenzen? Welche Grenzen?

Bei der technischen Umsetzung von Post-Merger-Integrationen gibt es SAP-technisch praktisch keine Grenzen.

Die Übernahme von Daten aus Quell- und Zielsystemen erfolgt mit SAP-zertifizierten Werkzeugen, die nahezu alle Formen einer Integration mit vorgelagerten Harmonisierungen und Mappings in einem Schritt ermöglichen.

GAMBIT ist hierbei das erste SAP-zertifizierte Unternehmen weltweit, das das Szenario Company Code Transfer erfolgreich einsetzt – also den tool-basierten Umzug vollständiger Buchungskreise zwischen unterschiedlich konfigurierten SAP-Systemen.

Post Merger Integration mit GAMBIT

Unternehmen bringen unterschiedliche gewachsene Strukturen mit, die bei der SAP-Systemintegration harmonisiert werden müssen. Sollen die Ziele beider Unternehmen erfolgreich vereinheitlicht werden, stellt die IT eine zentrale Basis für den Erfolg von Fusionen dar.

Der Prozess der PMI beinhaltet allerdings Risiken: Er kann sich als Kostentreiber darstellen, das Controlling bei Marktanalysen beeinträchtigen und den Vertrieb bei der Marktbearbeitung einengen.

Möglicherweise bestehen weiterhin zwei Systeme nebeneinander und beanspruchen jedes für sich die gleiche Zuwendung wie bislang. Zusätzlich werden in einem solchen Szenario Kapazitäten gebunden, um die Ergebnisse beider Systeme hilfsweise manuell zusammenzuführen.

Die Erwartungen des Managements – die auch zur Entscheidung über die Transaktion geführt haben – sind jedoch eindeutig: Die erhofften Synergien sollen möglichst schnell gehoben werden.

GAMBIT bringt die notwendigen Instrumente und geschulte, erfahrene Harmonisierungs- und Migrations-Spezialisten für eine erfolgreiche Post Merger Integration mit.

Wir verwenden SAP-zertifizierte Tools für die Planung und Durchführung, mit denen wir Abweichungen und Übereinstimmungen erkennen und die das anstehende Mapping unterstützen.

Unser Ziel ist immer ein einheitliches, funktionierendes SAP-System für ein integriertes Unternehmen.

Team fabian froehlingsdorf 1

Fabian Fröhlingsdorf, Senior Executive Consultant

Haben Sie Fragen zum Thema PMI? Ich helfe gerne weiter.

+41 41 4184524

Herr
Frau
Divers

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Wir brauchen noch eine gültige Telefonnummer von dir

*

Deine Email Adresse passt noch nicht

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

Controlling
Einkauf
F&E (Forschung & Entwicklung)
Finanzen
Geschäftsleitung
IT (SAP-Anwendung)
IT (SAP-Technik)
Legal (Compliance)
Logistik (SCM, QM, PM)
M&A (Corp. Development)
Personalwesen (HR)
Produktion
Sales & Marketing
Sonstige

Hier fehlt noch etwas

Land- / Forstwirtschaft
Bergbau / Energiegewinnung
Baugewerbe
Konsumgüter-Hersteller
Investitionsgüter-Hersteller
Transport / Logistik / Energie
Großhandel
Einzelhandel / Retail
Banken / Versicherungen
Allgemeine Dienstleistungen
SAP-Consulting / Unternehmensberatung
Softwarehersteller
Öffentliche Verwaltung
Private Haushalte

Hier fehlt noch etwas

Hier fehlt noch etwas

Ich bin damit einverstanden, dass meine E-Mail und, falls angegeben, meine Telefonnummer durch die GAMBIT Consulting GmbH für Marketing-Zwecke erhoben, verarbeitet und genutzt wird. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Weitere Informationen sind in unserer Datenschutzerklärung zu finden. 

Bitte klicken Sie die reCAPTCHA-Checkbox