SAP Central Finance - die perfekte Lösung für Finanzen

Maximieren Sie jetzt die Qualität Ihrer Finanzkennzahlen. Behalten Sie Ihre Liquidität im Griff. Und senken Sie Ihre Unternehmensrisiken. Alles und mehr mit nur einem Tool – mit SAP Central Finance.

Ihr Weg zu SAP Central Finance

Analysieren, auswerten, vergleichen – und das in Echtzeit

SAP Central Finance ist das Finanzmanagement der Zukunft. Das System ermöglicht es Unternehmen, ihre Finanzen in Echtzeit zu managen, wenn sie mehrere SAP- oder Non-SAP-ERP-System nutzen.

Völlig neue Möglichkeiten für Ihr Unternehmen

Der Aufwand ist überschaubar, das Ergebnis kaum fassbar. Wo bisher Komplexität und Unklarheit herrscht, sorgt SAP Central Finance für Transparenz und Übersicht. Und ist zudem ein Einstieg in die Welt von SAP S/4HANA.

Unsere bewährten Best-Practice-Modelle

Wir haben sechs Central Finance Best-Practice-Modelle entwickelt, von denen eines auch zu den Anforderungen in Ihrem Unternehmen passt. Klingt interessant? Ist es auch. Sprechen Sie uns an – wir verraten Ihnen mehr!

GAMBIT als Umsetzungspartner: Erfahrung zahlt sich aus

Sie haben sich bereits mit SAP Central Finance beschäftigt? Und nun suchen Sie weitere Informationen und einen erfahrenen Partner, mit dem Sie die Anwendung implementieren können? Wir unterstützen Sie!

Andre Schwarz 02

André Schwarz, Senior Executive Consultant

Sie haben Interesse an SAP Central Finance und legen Wert auf ein persönliches Gespräch? Ich helfe Ihnen weiter.

+41 41 418 45-24

Wir sind ihr Partner bei allen Fragen und Anforderungen rund um SAP. Kontaktieren Sie mich für ein persönliches Gespräch.

Herr
Frau

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein

*

Ihre gültige E-Mail-Adresse

Hier fehlt noch etwas

Hier fehlt noch etwas

Bitte klicken Sie die reCAPTCHA-Checkbox

Warum SAP Central Finance für Sie Sinn macht

Ob DAX-Konzern, SMI-Unternehmen oder weltweit tätiger Mittelständler – globalisierte Unternehmen organisieren und steuern ihre Prozesse über zahlreiche regionale und gesellschaftsrechtliche Grenzen hinweg.

Um solche komplexen Organisationen professionell steuern zu können, braucht es eine Grundvoraussetzung: die kaufmännische Transparenz der Werteflüsse.

Das Problem: Diese Transparenz ist häufig nicht gegeben.

Es gibt unzählige Systemgrenzen, die die Werteflüsse in heterogenen IT-Landschaften unterbrechen. Finanzdaten treten daher in unterschiedlicher Qualität mit vielen Varianten und Definitionen auf. Ein „Single Point of Truth“ ist nicht sichergestellt.

Dies wiederum erschwert die Konsolidierung, die Finanzberichterstattung und ein zeitnahes Rechnungswesen – und somit letztlich die Führung von Unternehmen.

Wie ist das bei Ihnen?

  • Sie haben in Ihrem Unternehmen auch mit einer fragmentierten Systemlandschaft zu kämpfen, die nur Reportingdaten zur legalen Konsolidierung liefert?
  • Ihre globalen Finanzprozesse auf Corporate-Ebene sind nur schwierig oder gar nicht abbildbar?
  • Ihre Finanzkennzahlen liegen nicht in der benötigten Qualität vor?
  • Zudem befürchten Sie zunehmende Risiken im Finanz- und Steuerbereich?

In solchen Fällen empfehlen wir Ihnen eine Lösung: SAP Central Finance.

SAP Central Finance ist die perfekte Lösung für diese Herausforderungen – das systemübergreifende Finanzmanagement der Zukunft, das schon heute zur Verfügung steht.

Mit der Einführung von SAP S/4HANA Central Finance hat SAP eine Erweiterung der klassischen SAP-Finance-Komponente zur Verfügung gestellt.

Central Finance ist mehr als nur ein Tool. Central Finance eine operative Finanz-, Reporting-, Controlling- und Konsolidierungs-Plattform – der eine Ort, an dem sämtliche Daten aus der verteilten Finance-Landschaft zusammenlaufen.

Diese Plattform sorgt unter anderem für

  • eine maximale Qualität Ihrer Finanzkennzahlen,
  • ist eine zeitgemäße Konsolidierungslösung und
  • minimiert die Risiken für Ihr Unternehmen – und zwar gerade auch dann, wenn Ihre Systemlandschaft sehr heterogen ist und Sie verschiedene Non-SAP oder SAP-Systeme nutzen.
Eine perfekte Finanzwelt? Sie lernen Sie gleich kennen!

Wie funktioniert SAP Central Finance?

Unsere Kunden nutzen Central Finance oftmals parallel zu bereits vorhandenen SAP-ERP- oder Non-SAP-ERP-Systemen.
Wenn wir SAP Central Finance für Sie einführen, binden wir alle vorhandenen Quellsysteme an Central Finance an.

  • SAP Quellsysteme mit einem höheren Releasestand werden über Standardverbindungen an Central Finance angeschlossen.
  • Sowohl SAP-Quellsysteme mit einem älteren Releasestand als auch Non-SAP-Quellsysteme werden via Middlewarelösungen an Central Finance angebunden.

Über den SAP LT Replication Server werden die Daten einheitlich ins Central Finance übertragen. Dort werden sie über Standard-Mapping-Technologien auf die harmonisierten Zielobjekte im SAP Central Finance übertragen. Für die Überwachung und Sicherstellung der korrekten Verarbeitung im Central Finance steht das AIF (Application Interface Framework) als mächtiges „Interaction Center“ zur Verfügung.

Die Replikation von benötigten Stammdaten zwischen Quell- und Zielsystem – bei gleichzeitiger Option zur Harmonisierung – wird durch einen MDM-Layer (Master Data Management) sichergestellt. Bei der Wahl der am besten geeigneten MDM-Technologie gibt es grundsätzlich keine Restriktionen.

Sobald die Systeme verbunden sind, können Sie sämtliche Finanz- und Controlling-Belege in das SAP Central Finance System in Echtzeit replizieren.

Die Belege werden dabei über einfaches Mapping in eine „perfekte“ Finanzwelt transformiert – eine Welt mit einem gemeinsamen Kontenplan und harmonisierten und eindeutigen Stammdaten. Die Verbindung zwischen Quell- und Zielbeleg bleibt selbstverständlich immer erhalten.

Neben der Replikation von Finanz- und Controllingbelegen können auch eine Vielzahl von logistischen Informationen im Standard repliziert werden. Dazu zählen beispielsweise Bestellungen und Kundenaufträge. Das zentrale Reporting wird dadurch noch umfangreicher und mächtiger.

Webinar Referent André Schwarz - Gambit Consulting

André Schwarz, Senior Executive Consultant

Wie Sie Central Finance schnell und sicher einführen können?

Das und mehr erfahren Sie in meinem Webinar „Einführung von SAP Central Finance in Rekordzeit“

Jetzt anmelden

SAP S/4HANA Central Finance – Erprobte Lösungen zur Einführung von Central Finance

Sie haben sich bereits über Central Finance informiert, sich vielleicht sogar schon für die Lösung entschieden und suchen nun einen Weg und einen Partner, um SAP Central Finance einführen zu können?

GAMBIT Consulting kann Sie ganzheitlich rund um Central Finance in jeder Hinsicht unterstützen – von der Vorstudie über die Einführung bis hin zum Application Management.

Wir verfügen über die notwendige Erfahrung, das Know-how und vor allem auch über vielfach erprobte Modelle zur Implementierung. Von diesen Modellen passt eines technisch und organisatorisch garantiert auch zu Ihrem Unternehmen.

In Zusammenarbeit mit führenden, global aufgestellten Konzernen hat GAMBIT insgesamt sechs Central- und Corporate Finance-Modelle entwickelt. Mit Hilfe dieser Modelle können modernste Anforderungen an hochleistungsfähige Finanzprozesse erfüllt werden.

Ihre Vorteile in der Zusammenarbeit mit GAMBIT

  • Finance-Spezialisten mit hoher Expertise und langjähriger Erfahrung aus nationalen und internationalen Projekten
  • Nutzung praxiserprobter und technisch umsetzbarer Central Finance Best-Practice-Modelle
  • Nutzung modernster und digitaler SAP-Komponenten der SAP Intelligent Enterprise-Generation
  • Kein aufwendiges Re-Design bestehender ERP-Landschaften
  • Integration moderner und hochleistungsfähiger SAP- und Non-SAP-Cloud-Applikationen möglich

Was leisten unsere Central Finance Best-Practice-Modelle?

Alle Modelle basieren auf der neuesten SAP S/4HANA-Technologie. Sie ermöglichen es, weitere Komponenten der SAP Intelligent Enterprise Suite zu integrieren. Dies gilt ebenso für die Nutzung hochleistungsfähiger Non-SAP-Produkte.

Die Modelle unterscheiden sich in Art und Umfang der Finanzprozesse und reflektieren gleichzeitig die unterschiedlichen systemtechnischen Ausgangssituationen in der Praxis: Diese reichen vom vollständig harmonisierten SAP-Monolithen bis hin zu fragmentierten ERP-Landschaften.

Unter anderem bieten unsere Best Practice Modelle:

  • Vollständiger Transfer des gesamten Buchungsstoffes aus beliebigen Quellsystemen in eine vollharmonisierte Plattform
  • Erstellung Konzernabschluss nach Konzernrechnungslegung, basierend auf lokalem Buchungsstoff (inkl. IFRS 15, 16, etc.)
  • Legale Konsolidierung
  • Management-Konsolidierung
  • Corporate Reporting und zentrales KPI Dashboard
  • IC-Reconciliation
  • Central Treasury, Inhouse Banking, Cash Management
  • Tax Compliance Management
  • Zentrales Zahlen
  • Shared Services
  • Integrierte Planung
  • Analytics und Mobile BI
  • Datendrehscheibe MDM-Layer
Sie haben noch Fragen zu unseren Best Practice Modellen? Kontaktieren Sie uns!

Ihr Weg zu SAP Central Finance mit GAMBIT

Sie finden unsere Central Finance Best Practice-Modelle überzeugend, möchten nun aber gerne noch mehr erfahren – am besten im persönlichen Gespräch? Sie haben sich bereits für SAP S/4HANA Central Finance entschieden und suchen einen Umsetzungspartner?

Sprechen Sie uns an – wir stehen Ihnen jederzeit für Ihre Fragen zur Verfügung oder unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot. Eine Anbindung der verschiedensten Systeme an SAP Central Finance ist kurzfristig umsetzbar.

Andre Schwarz 02

André Schwarz, Senior Executive Consultant

Sie suchen einen Partner für Ihr Central-Finance-Projekt?

+41 41 418 45-24

Herr
Frau

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein

*

Ihre gültige E-Mail-Adresse

Hier fehlt noch etwas

Hier fehlt noch etwas

Bitte klicken Sie die reCAPTCHA-Checkbox

Weitere Informationen zu SAP Central Finance im Detail

Sie sind noch nicht so weit und möchten sich erst weiter informieren?

Lernen Sie jetzt die Vorteile von Central Finance noch genauer kennen und erfahren Sie unter anderem

  • welche Bedeutung Central Finance für den Aufbau von Financial Shared Services hat,
  • weshalb SAP Central Finance Ihren Konzernabschluss erleichtert und eine zeitgemäße Konsolidierungslösung ist,
  • warum Central Finance der ideale Türöffner für SAP S/4HANA ist,
  • warum Central Finance die Integration von Unternehmenszukäufen (M&A) in das konzernweite Zahlenwerk massiv beschleunigt und
  • welche Bedeutung Central Finance auch im Hinblick auf Ihre Liquiditätsvorschau und -planung hat.

SAP Central Finance: 6 Vorteile im Detail

SAP Central Finance dient vor allem dazu, für mehr Transparenz und Zuverlässigkeit im Finanzwesen zu sorgen. Denn nur mittels vergleichbarer und verlässlicher Daten können CFOs die richtigen Entscheidungen für die Zukunft treffen.

1. SAP Central Finance ermöglicht Werteflüsse und Konsolidierungen in Echtzeit

Bislang wurden Werteflüsse oftmals unter Zuhilfenahme von SAP BW, einer Vielzahl von Excel-Routinen oder zweckentfremdeter Dritt-Applikationen berichtstechnisch zusammengeführt.

Nicht selten sind auf diese Art Management-Informationssysteme als Expertensysteme entstanden. Damit ließen sich geschäftskritische Informationen aber nur mit erheblicher Zeitverzögerung sowie unter Governance-Risiken verdichten und bereitstellen.

Auch Konsolidierungsmaßnahmen konnten nur zu bestimmten, vorher definierten Stichtagen durchgeführt werden.

Die dafür erforderlichen Daten mussten redundant in den einzelnen Konzerngesellschaften gehalten werden. Für eine Konsolidierung mussten sie dann mühsam in die vorhandenen Konsolidierungssysteme übertragen werden.

Unter den heutigen Rahmenbedingungen ist das aber nicht mehr zeitgemäß. Gefragt ist vielmehr eine konzernweite Transparenz, um Finanzanalysen und Prognosen auch sehr kurzfristig vornehmen zu können – also auch unterperiodisch und nicht erst zu einem bestimmten Stichtag am Ende einer Berichtsperiode.

Um den Zustand der Intransparenz aufzuheben, mussten bislang aufwendige Systemkonsolidierungen bestehender SAP- und Non-SAP-Applikationen durchgeführt werden. Erst dadurch wurde die Integration aller relevanten Werteflüsse und den darauf aufbauenden Reporting-Systemen möglich.

Mit SAP Central Finance ändert sich das: Werteflüsse können nun über fragmentierte ERP-Systemlandschaften hinweg vereinheitlicht und in Echtzeit sowie hoher Qualität zur Verfügung gestellt werden – und zwar dann, wenn diese steuerungsrelevanten Daten erforderlich sind. Auf diese Weise wird auch eine Konsolidierung in Echtzeit möglich.

Führen Sie Ihr Unternehmen jetzt in die Zukunft – auf der Basis verlässlicher und aktueller Finanzdaten.

2. SAP Central Finance ermöglicht schnellere und bessere Entscheidungen

Auf der Grundlage konsolidierter und präziser Daten lassen sich Unternehmen schneller und effektiver steuern. Belege und Buchungen stehen dafür in SAP Central Finance auf Knopfdruck zur Verfügung.

Zudem sinkt so die Zahl der Fehler. Und auch der Aufwand verringert sich: Eine redundante Datenhaltung von Stamm- und Bewegungsdaten ist nicht mehr erforderlich.

Durch die Einführung und Nutzung von SAP S/4HANA Central Finance können vor allem folgende Vorteile beschleunigt erreicht werden:

  • Faktenbasierte und damit transparente Entscheidungen in Echtzeit
  • Erhöhung der Prozess- und Informationstransparenz durch die Nutzung konzernweit einheitlicher Standards
  • Sichere und automatische Abbildung internationaler Compliance-Anforderungen
  • Verbesserung von Business-Analysen und der Reporting-Qualität auf der Basis gleichartiger und vertrauenswürdiger Daten (Single Point of Truth)

3. Aufbau von Financial Shared Services mit SAP Central Finance

Die Einführung von SAP Central Finance ermöglicht es Kunden, die mit komplexen Systemlandschaften arbeiten, mit überschaubarem Aufwand eine völlig neue Transparenz im Finanzsystem zu erhalten.

Die Weiterverarbeitung von Belegen oder Belegketten ist möglich, auch wenn deren Ursprung in einem an SAP S/4HANA Central Finance angeschlossenem ERP-System liegt.

Kundenrechnungen aus beliebigen ERP-Systemen können an SAP Central Finance übergeben und dort in Höchstgeschwindigkeit weiterverarbeitet werden.

Gleiches gilt beispielsweise für eine zentrale Eingangsrechnungsverarbeitung, ein zentrales Cash Management, zentrale Abschlüsse (inklusive Konsolidierung) sowie für ein zentrales und vereinheitlichtes Reporting.

Die Einführung solcher zentralisierten Prozesse in Financial Shared Services können erhebliche Effizienzsteigerungs- und damit Kostensenkungspotenziale ermöglichen. Und dies gelingt, ohne dass erst durch aufwendige ERP-Konsolidierungen das Problem einer heterogenen ERP-Landschaft gelöst werden muss.

Durch die zukünftige Nutzung von Artificial-Intelligence-Technologien für transaktionale Prozesse im Finance-Bereich wird die Automatisierungsquote weiter voranschreiten. Die wirtschaftliche Attraktivität von Shared Services wird somit weiter steigern.

Ihr Ziel ist eine zeitgemäße IT-Architektur? Informieren Sie sich über eine SAP Einführung mit GAMBIT nach dem Greenfield-Ansatz.
SAP Einführung

4. SAP Central Finance als vereinfachter Einstieg in die SAP-S/4HANA-Welt

Der Umstieg von ERP-Systemen wie SAP R3 oder SAP ERP 6.0 auf SAP S/4HANA stellt Unternehmen vor besondere Herausforderungen.

Das auf SAP S/4HANA basierende Central-Finance-Konzept dient oftmals als erster Schritt einer SAP-S/4HANA-Greenfield-Implementierung, die sukzessiv um weitere Zentralprozesse wie Procurement, R&D oder Risk + Compliance Management ergänzt wird.

Hauptzweck ist es hierbei, signifikante Business Benefits schneller zu heben und die Aufgaben der Systemkonsolidierung durch den Aufbau einer neuen Plattform für globale Prozesse zu parallelisieren.

Mit dieser schrittweisen Vorgehensweise senken Unternehmen die Risiken, die mit einer vollständigen Umstellung auf SAP S/4HANA in nur einem Schritt verbunden sind.

5. Central Finance im M&A Prozess

Zu den größten Herausforderungen bei M&A Deals zählt die Integration der IT eines gekauften Unternehmens in die Systemlandschaft des Käufers – bei gleichzeitiger Erhaltung der Datenqualität und -integrität.

Nach dem Kauf gilt es, dezentrale und heterogene Datenquellen zeitnah zu verarbeiten. Dies erhöht allerdings auch den Aufwand für die Bereitstellung relevanter Kennzahlen von aussagekräftiger Qualität für die Führungsebene der Finanzabteilung (z. B. CFOs, Seniors).

Im Rahmen von M&A Transaktionen bietet die Einführung von SAP Central Finance einen effizienten Weg, um akquirierte Unternehmen – mit SAP- und Non-SAP Landschaften – an die dezentrale Prozessausführung sowie die konsolidierte Berichterstellung anzubinden.

Die Einführung von SAP Central Finance bedeutet für Sie, dass Sie nicht länger ein dezentralisiertes Netzwerk von Quellsystemen aufrechterhalten zu müssen. SAP Central Finance heißt für CFOs und Finanzabteilungen belastbare Daten, Transparenz und Qualität in Höchstgeschwindigkeit – auch bei hoher Akquisitionsaktivität.

Wissen Sie, ob Ihnen ein Engpass bei der Liquidität droht?

6. Liquiditätsplanung mit SAP Central Finance

Welche Vorteile SAP Central Finance bietet, zeigt sich aktuell auch in der Corona-Krise – zum Beispiel im Hinblick auf die Sicherung der Liquidität. Unternehmen, die SAP Central Finance bereits nutzen, sind gegenwärtig klar im Vorteil.

Das Sichern von Liquidität ist für Unternehmen immer von zentraler Bedeutung, wird in einer wirtschaftlichen Krise aber noch verstärkt. Ist keine Liquidität mehr verfügbar – und das beinhaltet auch die Kreditrahmen bei Banken – ist das Unternehmen zahlungsunfähig und muss Insolvenz anmelden.

Für Unternehmen geht es daher um das frühzeitige Erkennen von möglichen Liquiditätsengpässen, um die Analyse der Zahlungsbereitschaft sowie um Kapitalbindung.

Mit SAP Central Finance lassen sich diese Herausforderungen im Grunde erstmals zufriedenstellend lösen. Denn mit der Verarbeitung der Daten in Echtzeit im SAP Central Finance ist eine zutreffende, regelmäßige und zeitnahe Liquiditätsplanung überhaupt erst möglich.

Berichte, Analysen und Entscheidungen sind nicht mehr wie bislang üblich auf den neuesten Monatsabschluss angewiesen, der im Zweifelsfall vier bis sechs Wochen alte Zahlen verarbeitet hat.

Gerade bei sich rapide verschlechternden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen – wie in der Corona-Krise – können Entscheidungen, die auf derartig alten Daten beruhen, fatal sein. Mehr noch: Unter Umständen können sie für eine Geschäftsführung auch noch strafrechtlich relevant sein (Insolvenzverschleppung).

Übrigens: Neben den Liquiditätskennzahlen bietet GAMBIT Ihnen ein KPI Dashboard mit über 40 der bekanntesten Kennzahlen aus der Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage, die im SAP Central Finance in Echtzeit jederzeit abgerufen werden können.

Sie möchten mehr dazu wissen? Sprechen Sie uns gerne an. Wir stellen Ihnen das KPI Dashboard gerne im Detail vor.

Neue Funktionalitäten: SAP Central Finance 1909

Die aktuelle Version von SAP S/4HANA Central Finance – SAP Central Finance 1909 – wurde im September 2019 vorgestellt.

Gegenüber der Vorgängerversion SAP Central Finance 1809 enthält diese Version weitere Funktionalitäten wie die Replikation von Materialkostenschätzungen und die Replikation der Aktivitätsraten.

Zudem wurden mehrere Schnittstellen für Fremdsysteme hinzugefügt und die Anfangslast optimiert.

Fazit: Daten in Höchstgeschwindigkeit für Ihre Finanzabteilung

Mit der Einführung von SAP Central Finance können CFOs ihre Entscheidungen auf Basis verlässlicher Daten treffen. Damit wird Ihnen eine neue Qualität von Transparenz auch in komplexen Unternehmensstrukturen gewährleistet.

Ihre Vorteile zusammengefasst im Überblick:

  • Echtzeit-Replizierung und -Reporting auf Gruppenebene
  • Single Point of Truth für alle Daten und die Konsolidierung
  • Bessere Analysefunktionen, verlässlichere Prognosen
  • Beschleunigte Integration von SAP- und Non-SAP-Systemen (zum Beispiel nach M&A-Transaktionen)
  • Vereinfachte Einführung von Shared Service Einheiten
  • Leichtere Migration zu SAP S/4HANA

Nutzen auch Sie jetzt die Vorteile von SAP Central Finance – und schlagen Sie damit den Weg in Richtung Zukunft ein.

Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne und setzen Ihr SAP Central Finance-Projekt gemeinsam mit Ihnen um, damit auch Sie von den Vorzügen dieser Lösung profitieren können.

Andre Schwarz 02

André Schwarz, Senior Executive Consultant

Benötigen Sie weitere Informationen zu SAP Central Finance? Ich bin jederzeit für Sie da!

+41 41 418 45-24

Herr
Frau

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

*

Hier fehlt noch etwas

Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein

*

Ihre gültige E-Mail-Adresse

Hier fehlt noch etwas

Hier fehlt noch etwas

Bitte klicken Sie die reCAPTCHA-Checkbox