Alina Woschkowiak

„Sprache und Zahlen – für mich ist das die perfekte Kombination. Wunderbar, dass ich beides im Beruf als Finance-Beraterin verknüpfen kann.“

Team alina woschkowiak 1

„Sprache und Zahlen – für mich ist das die perfekte Kombination. Wunderbar, dass ich beides im Beruf als Finance-Beraterin verknüpfen kann.“

Als Alina zum Studium ins niederländische Nimwegen zog, wurde sie Teil einer neunköpfigen Wohngemeinschaft – mit Kommilitonen aus aller Welt. „Meine Leidenschaft für andere Kulturen und die englische Sprache mit einem Business-Studium verbinden zu können, das war ideal für mich“, sagt sie. „Und weil wir immer abwechselnd gekocht haben, konnte ich außerdem noch einer weiteren Leidenschaft frönen: meiner Vorliebe für exotische Gerichte!“ Vor dem Masterstudium an der Radboud Universität Nimwegen hatte Alina 2016 bereits einen Bachelor als Kulturwirtin an der Universität Duisburg-Essen erworben, inklusive eines Auslandssemesters an der University of Chester in Großbritannien. Und auch im Bachelor-Studium standen – neben den betriebswirtschaftlichen Inhalten des Studiengangs – kulturelle Aspekte und die englische Sprache im Vordergrund. In dieser Zeit schnupperte Alina zudem erstmals in die Beraterbranche hinein: Sie machte während des Studiums ein Praktikum in einer Beratung, Schwerpunkt Finanzwesen. Nach dem Masterabschluss in Nimwegen Mitte 2018 absolvierte Alina zudem noch ein weiteres „Finance“-Praktikum, diesmal bei PricewaterhouseCoopers in Düsseldorf. Seit Anfang 2019 ist sie nun bei GAMBIT beschäftigt. Und hier kann sie ihre Vorlieben und ihr Wissen mit dem Job verbinden: die Liebe zur englischen Sprache, wenn es um die Arbeit in internationalen Projekten geht; und das Faible für Zahlen und Gesetzestexte, wenn sich bei Arbeit für die GAMBIT-Kunden alles um das Thema Finance dreht. Die Studienzeit in Nimwegen begleitet Alina dabei bis heute: „Zu vielen meiner Mitbewohner habe ich noch Kontakt und werde sie sicher mal in ihren Heimatländern besuchen“, sagt Alina. „Ich hatte sie jedenfalls alle bereits in meiner Heimatstadt Oberhausen zu Gast, zum wichtigsten rheinischen Kulturevent des Jahres – zum Karneval!“

Alina ist SAP Finance Consultant. Sie kümmert sich unter anderem um die Implementierung von rechtlichen Anforderungen, um Zahlungsverkehrsprozesse, die Finanzberichterstattung sowie SAP S/4HANA-Einführungen mit dem Best-Practice-Ansatz.

ALINAS ARBEITSGEBIETE

Weltweite SAP S/4HANA-Greenfield-Einführung

Bei einer Einführung beschäftigte sich Alina mit dem Thema elektronischer Kontoauszug für die Automatisierung des Zahlungsverkehrs. Zudem hielt sie Fit-Gap-Workshops und war an der Implementierung beteiligt.

Umsatzkostenverfahren implementiert

Für mehrere Kunden führte Alina das Umsatzkostenverfahren ein. Damit können die Aufwendungen in einer Periode nach Funktionen gemessen werden. In Kooperation mit CO war sie für die Teilprojekte verantwortlich.

Carve-Out-Projekt von Buchungskreisen

Bei einem Landscape-Transformation-Projekt zur Buchungskreislöschung unterstützte Alina das Team unter anderem im Bereich Finanzen bei der Löschung von Bewegungs- und Stammdaten der relevanten Buchungskreise.

Gambit Activities

Für die Kolleginnen und Kollegen bei GAMBIT Consulting ist Alina eine der Ansprechpartner-innen für die GAMBIT Activities und organisiert Events wie Bowling, Badminton oder Yoga.

Alinas aktuelles Lieblingsthema
Team alina woschkowiak 2
Central Finance, Simple Finance oder S/4HANA Finance?

Die Begriffsvielfalt im Bereich SAP und Finanzen ist hoch. Dieser Beitrag bringt etwas Licht ins Dunkle – zumindest, wenn es um dieses Trio geht!

Zum Artikel